EI_137054
Florian Simon Eiler
Künstler: Florian Simon Eiler
Objektname: Neid
Maße: 70x50 (BxH)
Erstellt:
Material: Acryl
Technik:
Objektnr: EI_137054
Preis: auf Anfrage
Differenzbesteuerung nach §25A
Acryl/Paste mit Dekosteinen auf Leinwand
70x50cm (BxH)

Florian Simon Eiler interpretiert in seinem neuesten Bild ein weittragendes Thema aus der Bibel: Neid
„…und sein Stab wurde zu einer Schlange. Sie schlich sich zu den Menschen und vergiftete sie. Ihr Name war Neid.“ Das graue Gewand des Neids und der Stock als Schlange symbolisiert den schlechten Einfluss und die Folgen dieses Lasters. Neid macht blind und ruft Aggressionen hervor. Alles Bunte und gutgläubige erlischt durch dieses Gift. Figuren aus der Bibel, der Geschichte und aus Mythen und Sagen inspirieren den Künstler und er stellt die jeweiligen Personen, Tiere und Symbole in einem speziellen Konsens dar.
Seine Bildsprache ist sehr ausdrucksstark, wie auch seine spezielle Farbwahl.

Dieses Objekt wird aktuell ausgestellt
vom keine Daten bis keine Daten

Ort: beim Künstler

Und so funktionierts:

  • Die Maus über das Bild bewegen und die Lupenfunktion erscheint.
  • Mit dem SCROLLRAD auf der Maus kann die Vergrößerung geregelt werden.
  • Durch Klick auf das Vorschaubild wird das Bild vergrößert dargestellt. Diese Darstellung kann durch klick auf das weiße X im Bild rechts oben beendet werden. Beim Bild erscheint links oder rechts ein Pfeil für die Navigation zum nächsten Bild oder Sie klicken in das Bild hinein.
  • Durch Klick auf ein kleines Bild wird die Vorschau aktiviert.