Barbara Priewe


In Tegernsee geboren und Rottach / Weissach aufgewachsen lebt sie nun seit 15 Jahren in Gmund am Tegernsee

Das richtige Material für den künstlerischen Ausdruck zu finden war eine der ersten Herausforderungen. Es erfolgten Versuche mit den verschiedensten Werkstoffen wie Öl, Bleistift und Aquarell bis sich schließlich die Neigung zu Acryl durchsetzte.

Die Autodidaktin begann Anfang 2004 mit der Malerei und entwickelte im weiteren Verlauf unter der Federführung von Hans Schneider,
einem in Gmund am Tegernsee ansässigen bekannten Maler, ihren eigenen Stil.

Durch ihre intuitive Malweise gelingen auf dieser Basis verschiedenste abstrakte und unterschiedlichste gegenständliche Arbeiten.
Barbara Priewe verarbeitet persönliche Erfahrungen und nimmt den Betrachter mit auf eine Reise in unterschiedlichste Welten.
Ihre Werke sind betont durch eine eigene Sichtweise und ausdrucksstarke Farbkompositionen, die ein Produkt Ihrer herzlichen lebensfrohen Art sind.

Verschiedene Ausstellungen von 2006 bis 2012 im Tegernseer Tal