Berichte und Artikel in der Presse über uns

http://kunstundmehr.tumblr.com/post/144715711250/das-geschenk
http://kunstundmehr.tumblr.com/post/144664169565/wasistderhimmel

Besucheranmerkung von Christian Salvesen

Frau mit Baumwurzelhaube hört Erinnerungsfotos Galerie Kunst und Mehr eröffnet neu (und) ungeahnte Dimensionen

Piano- und Saxophonklänge wehen von der Terrasse herüber. Menschen unterhalten sich angeregt und zeigen auf eigenartige Figuren im Schaufenster. Beim Näherkommen wächst die Verwunderung. Was für Gestalten! Ein Mann mit weit aufgerissenem Mund und einem Gewächs auf dem Kopf, das jeden Punk vor Neid erblassen lassen würde. Büste, modelliert aus Ton und "gemischtem Material".

"Der Lachende" mit der enormen Pflanzenfrisur ist eine der phantastisch-poetischen Skulpturen der Bildhauerin Tatjana Raum aus Rosenheim. Die sind hier und heute in der Ausstellungseröffnung der Galerie Kunst und Mehr zu sehen. Die großformatigen Bilder des Holzkirchner Fotografen Thomas Jarzina bilden dazu die passende Ergänzung. Die digitalen Bearbeitungen von Fotografien mit Titeln wie "Klang, Phase III" wirken mit ihren farbigen Mustern psychedelisch. Ist es womöglich das, was die "Baumfrau" mit ihren weit-verträumten Augen und der Baumwurzelhaube wahrnimmt?

Nein, nein. Wir sind hier in der Adrian-Stoop Str. 8 nahe der Fußgängerzone von Bad Wiessee. Es ist ein sonniger Samstagnachmittag, Vögel zwitschern, Krokusse sprießen. Eröffnung des neuen, zusätzlichen Ausstellungsraums der Galerie Kunst und Mehr, die ihr zweijähriges Bestehen feiert. Für temperamentvolle musikalische Einlagen sorgt das Duo Millefleurs. Die beiden Frauen kennen sich vom Musikstudium und treten seit zwei Jahren gemeinsam auf mit Kompositionen für Klavier und Saxophon, so zwischen Klezmer und Tango. Wie immer stehen selbstgemachte köstliche Pralinen und Kekse bereit, werden Getränke serviert – alles kostenlos, versteht sich.

Bald haben sich die Terrasse und der Galerieraum mit Menschen gefüllt. Die Stimmung ist ausgelassen, "italienisch beschwingt". Wie immer sind die Werke der Künstler auch auf großen Monitoren zu sehen. Digital Signage ist eine Spezialität des Hauses bzw. des Gastgebers und Galeriebegründers, des IT-Experten Peter Rau.

Ganz nebenbei kauft ein Ehepaar, das zufällig vorbeikommt, die Skulptur "Baumfrau".

Die märchenhaften Figuren von Tatjana Raum haben ein menschliches Gesicht, sind auch in etwa gleich groß und realistisch gestaltet. "Zuerst forme ich das Gesicht aus Ton. Das ist schon für sich genommen wie ein Wunder für mich. Was kommt oben drauf? Es sind immer wieder andere Stoffe. Mal möchte sich das Gesicht nach beiden Seiten erweitern, und es bekommt spiralige Hörner aus Leinen, Kleister und Farbe. Ein anderes Gesicht fordert steif abstehende Zöpfe aus Bast."

Thomas Jarzina arbeitet auf der Fläche und erschafft die dritte Dimension, die Raumtiefe, durch die Anregung der Phantasie im Betrachter. Bei seinen Fotodigitaldrucken auf 3 mm Aluminiumplatten gibt es realistische Szenen wie einen schmalen Weg zwischen große Bäume hindurch, wo hinten klein sein sechsjähriger Sohn steht, und dann diese wie abstrakte Gemälde anmutenden Bilder, wie "Phönix", in Braun- und Blautönen, von der Struktur her wie der Querschnitt eines uralten Baumes. Oder eben dieses "Neo-Psychedelic" in den "Klangbildern".

Hey, Leute, das ist Kunst. Der Eintritt in eine andere Welt. Einzigartig. Und das kann sich jeder leisten. Wer seine Tochter noch unter die Baumwurzel bringen oder seinen Schwiegersohn digitalisieren lassen möchte, hier ist die beste Chance!

Text: Christian Salvesen / Erschienen: 26.03.2016

Zweite Galerie eröffnet

Tegernseer Stimme - Erschienen 16.03.2016
Text: Redaktion Tegernseer Stimme Nadja Weber / Bild: Kunst und mehr / Erschienen: Tegernseer Stimme 16.03.2016 Zum ONLINE-Artikel

Horst (Schrettner, Frank) Sinatra und die Sternennebel

Wer sich am 12.12. (2015) zwischen 17 und 20 Uhr im Zentrum von Bad Wiessee aufhielt musste sich unwiderstehlich hingezogen gefühlt haben zu jener kleinen, hell erleuchteten Galerie "Kunst und Mehr" in der Setzbergstrasse 4. Zu dieser Zeit wurde mit Sicherheit nirgendwo sonst im Tegernseer Tal mehr geboten als hier. Horst Richard Schrettner, Innsbrucker Künstler und Musiker, zog bei seiner Vernissage lässig und humorvoll alle Register seines vielseitigen Könnens. Seine Ölgemälde führen den Betrachter in den unermesslichen galaktischen Raum mit phantastischen Sternennebeln und – augenzwinkernd – funkeln die Sterne LED-mäßig durch kleine Löcher in der Leinwand. Gemeinsam mit seinem Freund Harry B. sang Horst S. genau zum 100. Geburtstag von Frank Sinatra einige seiner großen Hits. Spätestens bei "I Did It My Way" wusste und fühlte das begeisterte Publikum: Horst und Frankie Boy sind eins. Und wir alle auch. Hier und jetzt und im Kosmos sowieso.

Horst Schrettner ist Künstler, Musiker, Philosoph und Entertainer in Personalunion. Er hatte bereits in den 50er Jahren öffentliche Ausstellungen, war Schüler von Prof. Toni Kirchmayr, Prof. Oswald Rampl, Max Weiler und Feri Zotter. "Wenn er mit uns eine Reise in die Unendlichkeit unternimmt, wirkt die Darstellung überzeugend und fantasievoll. Sterne blitzen, eingehüllt in Nebel, dahinter die ewige, grenzenlose schwarze Tiefe. Wir werden uns unserer eigenen Endlichkeit bewusst". Schreibt der Luxemburger Galerist Bertrand Kass. Und auf Schrettners Homepage steht: "Die Bandbreite an unterschiedlichsten Darstellungsformen appelliert an alle Betrachter der Bilder, die Welt nicht nur mit den Augen, sondern mit der Allmacht der Fantasie zu erleben - mit dem schroffen Pinselstrich Monets, in Dalis Träumen, mit Picassos Formen - Instrumentarium und der Abstraktionskraft eines Albert Einstein.

Text: Christian Salvesen / Erschienen: 12.12.2015

"Kunst und Mehr" in Bad Wiessee

Die Galerie der Zukunft

Tegernseer Stimme - Firmenprofil - Erschienen 20.10.2015
Text: Redaktion Tegernseer Stimme / Bild: Kunst und mehr / Erschienen: Tegernseer Stimme 20.10.2015 Zum ONLINE-Artikel
Gelbe Blatt - Firmenprofil 15.09.2015 - Erschienen 15.09.2015
Text: Christian Salvesen / Bild: Kunst und mehr / Erschienen: Das Gelbe Blatt - Firmenprofil 15.09.2015
Meinbezirk.at - Ausstellung Manfred Lardschneider August 2015 - Erschienen August 2015
Text und Foto: Redaktion meinbezirk.at / Erschienen: meinbezirk.at - Online August 2015 Zur ONLINE Ausgabe
kunst und mehr - Ausstellung Salvesen - kulturvision März 2015
Text und Foto: Dr. Monika Ziegler / Erschienen: kulturvision - Online März 2014 Zur ONLINE Ausgabe
Gelbe Blatt - Veranstaltungen 21.03.2015 - Erschienen 21.03.2015
Gelbe Blatt - Veranstaltungen 21.03.2015 /
Tegernseer Zeitung - Kultur 09.03.2015 - Erschienen 09.03.2015
Text: Tegernseer Zeitung / Bild: Andreas Leder / Tegernseer Zeitung - Kultur 09.03.2015 /
Tegernseer Zeitung - Kultur 02.02.2015 - Erschienen 02.02.2015
Text: Tegernseer Zeitung Gudula Beyse / Bild: Andreas Leder / Tegernseer Zeitung - Kultur 02.02.2015 /
Tegernseer Zeitung - Kultur 14.11.2014 - Erschienen 14.11.2014
Text: Tegernseer Zeitung / Bild: Andreas Leder / Tegernseer Zeitung - Kultur 14.11.2014 /
Tegernseer Zeitung - Kultur 29.09.2014 - Erschienen 29.09.2014
Text: Alexandra Korimorth / Bild: Thomas Plettenberg / Tegernseer Zeitung - Kultur 29.09.2014 /
kunst und mehr - Magazin Dahoam 03/2014 - Erschienen 17.09.2014
Text:Sandra Johnson / Dahoam Magazin - Online September 2014 / Zur ONLINE Ausgabe
kunst und mehr - Gelbes Blatt August 2014
Text:ft / Gelbes Blatt - 20. August 2014
kunst und mehr - TEgernseer Stimme August 2014
Text:Maxi Hartberger / Foto:Tegernseer Stimme / Tegernseer Stimme - Online August 2014 Zur ONLINE Ausgabe
kunst und mehr - kulturvision Juli 2014
Text:Dr. Monika Gierth / Foto:Petra Kurbjuhn / kulturvision - Online Juli 2014 Zur ONLINE Ausgabe
kunst und mehr - Magazin PASSIONEN Juni 2014
Text:HRS-Passionen / Magazin PASSIONEN - Auszug Ausgabe Juni 2014
kunst und mehr - Magazin Dahoam 02/2014 - Erschienen 01.06.2014
Text:Redaktion - Magazin Dahoam - Bild:Versen / Magazin Dahoam - Auszug Ausgabe 02/2014 / 01.06.2014 Zur ONLINE Ausgabe
kunst und mehr - Pressebericht zur Eröffnung am 29.03.2014
Text und Bild: Ingrid Versen - Bad Wiessee / Gelbe Blatt 05.04.2014
kunst und mehr - Eröffnung am 29.03.2014 - 1
kunst und mehr - Eröffnung am 29.03.2014 - 2
Text und Bild: Ingrid Versen - Bad Wiessee / Gelbe Blatt 29.03.2014